Diesmal Fisch: eine Enttäuschung! Beim sog. leckeren Fisch, gibt’s keinen Geschmack!

10 Aprilie 2011 | Noutati

Tasty Fish Restaurant

Benotung: 5/ 10

Eine vormals bekannte Adresse. In der Nähe des rumänischen Rundfunks, auf der General Berthlot  Straße Nr. 50. Da dort bis vor einiger Zeit das Gastgewerbe “Mama Leone” beherbergt war. Heute, nur ein Fischlokal. Ein modernisiertes, bürgerliches Haus aus der Gründerzeit unserer Hauptstadt, gebaut 1927. Um die 80 Sitze, inkludiert auch die Glas – Terrasse hofseits, mit weißen Tischtüchern und dezent – banalem Ambiente. Nichtraucher haben ihr eigenes Zimmer. Das Programm von Mo – So zwischen 11 und 02 Uhr. Da die für rumänische Politiker nicht unbekannte Staatsanwaltschaft DNA in der Nähe ist, speisen viele ihrer Angestellten bei “Tasty Fish”, wie die Kneipe heute heißt. Das Lokal gehört Ionel Babus, so teilt uns ein Kellner mit. Das Menü (nur in rumänischer Sprache vorhanden) verspricht 19 verschiedene Fischsorten: Stör, Wels, Goldbrasse, Hornhecht usw. Für 40 RON kriegt man, nach langem warten beim halb leeren Haus einen sog. sizilianischen Fisch (400 g.) mit Tomatensauce und gegrillte Paprika. Einen Hansen (400 g.) mit Zwetschken und Mandeln Sauce, Traubenkerne, etc. weitere RON 55. Eine Fischkuttelsuppe (350 g.) für RON 10. Eine Tasty Fish Spezialität (Wels & Stör), Weißwein, Gewürze, Ron 35. Die Köchin, eine aus Galati stammende Frau Tuta, so unser nicht unfreundliche Kellner. Das Lokal wirbt aber im Metropolitan Guide. Was dem Lokal fehlt? Frisches Brot am Tisch. Wirkliche Gewürze und hochwertiges Olivenöl am Tisch. Der unverwechselbare Geschmack des gegrillten Fisches aus… Galati, von wo angeblich die Köchin stammt. Böse Zungen behaupten, diese Frau Tuta ist auch keine wirkliche Köchin. Unser Essen, ein durch Überkochen zerquetschtes oder nicht ordentlich vor dem Grillen aufgetautes Stück Fisch, hätte nach Sternhausen schmecken sollen. War aber nicht der Fall. Ohne Salz und Pfeffer hatte der schleimige Fisch gar keinen Geschmack. Über die gegrillten, unapetittlich gross geschnittenen Gemüsestücken, zerschmolzenen Käse. Eine Tragödie! Zusätzlich, alles noch sehr teuer. Ich rate somit ab! Kein Tasty Fish in der Berthlot Straße, leider.

(Cronica gastronomica saptamanala “Alex geht aus!” a lui Alex Todericiu in Allgemeine Deutsche Zeitung)